Lade Karte ...

Datum/Zeit
Samstag, 02.11.2019
20:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Galerie am Schloss


Theater, Theater

Eine Komödie von Tom Müller & Sabine Misiorny

Das Kleine Theater Brühl entführt den Zuschauer in eine „etwas andere Komödie“. In einem drittklassigen Provinztheater unter der Regie von Falk Wagner, der sich an die größten Häuser im Lande berufen fühlt,  haben die beiden Protagonisten Karin van Alst und Julius C. Brenner ihre Hauptprobe. Beide wetteifern um die Gunst des Regisseurs. Van Alst, die ein Verhältnis mit Wagner hat, wird von Profischauspieler Brenner herabblickend beäugt. Alle warten auf den dritten Darsteller, Reiner Dressler, der für den vor wenigen Tagen verunfallten zweiten Schauspieler einspringen soll. Er reist extra aus Ulm an. Dort hat er das Kriminalstück um den ermordeten Lord Charles Thitherthorough in der Rolle des Steven Smith schon 300 Mal erfolgreich gespielt. Bis zu seinem Erscheinen springt der Regisseur höchst selbst ein und mimt diese Rolle.

Am Tag der Generalprobe warten die drei noch immer auf Dressler. Niemand weiß, wie er aussieht. Die Nervosität bricht sich so langsam Bahn und ist kaum noch zu kontrollieren. Van Alst und Brenner geraten unter dieser Anspannung auch privat aneinander. Währenddessen ist Regisseur Wagner damit beschäftigt, die romantischen Beziehungen zu seinen vielen Liebschaften zu koordinieren. Dann endlich erscheint recht verspätet ein Mann und alle wissen, das ist er – Reiner Dressler. Nach kurzer Einführung durch die Regie steht er als Steven Smith  auf der Bühne. Doch das Kriminalstück, das Dressler ja schon 300 Mal gespielt hat, entwickelt sich etwas anders.

2015 hat das Kleine Theater Brühl bereits das Stück „Zwei wie Bonnie & Clyde“ von  dem erfolgreichen Autorenduo Sabine Misiorny und Tom Müller gespielt.

Reservierungen

Bitte nutzen Sie das Formular um Kartenreservierungen für diesen Termin vorzunehmen. Die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse ist notwendig, damit wir Sie über den Status Ihrer Reservierung informieren können. Das Kommentarfeld können Sie nutzen, um uns ggf. wichtige Informationen im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung mitzuteilen (falls Sie z.B. eine Rollstuhlrampe benötigen o.ä.). Reservierte Karten liegen für Sie bis 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn an der Abendkasse bereit. Die Sitzplätze sind nicht nummeriert.

Ticket-Typ Preis Plätze
Standard-Ticket €13,00
Ermäßigtes Ticket
Schüler/Studenten/Auszubildende/Brühl-Pass
€10,00


Menü schließen